Sie haben in Ihren Browsereinstellungen Cookies deaktiviert. Wir nutzen Cookies auf der meinreal.de für eine Vielzahl von Funktionen.
Wenn Sie die Website vollumfänglich nutzen möchten, sollten Sie das Setzen von Cookies über Ihre Browsereinstellungen zulassen.

Spaghetti aglio e olio mit Riesengarnelen

Spaghetti aglio e olio mit Riesengarnelen

Mittagessen

Mittel

Zutaten

für 4 Personen
Knoblauchöl
1 Bundglatte Petersilie
2 Peperoni, rot
3 Knoblauchzehe(n)
Pfeffer, aus der Mühle
6 ELOlivenöl
Spaghetti
500 gSpaghetti
Salz
Garnelen
16 Riesengarnelen, tiefgekühlt, geschält, gegart und aufgetaut
1 ELOlivenöl
Salz und Pfeffer aus der Mühle
Außerdem
Parmesan, frisch gehobelt
Rezept drucken

Zubereitung

  1. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und hacken. Peperoni putzen, waschen, längs halbieren, Kerne entfernen und die Schoten fein würfeln. Knoblauch schälen und ebenfalls in feine Würfel schneiden.
  2. Die Spaghetti nach Packungsanweisung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen. Abgießen und abtropfen lassen.
  3. 6 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Knoblauch, Petersilie und Peperoni darin bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten dünsten. Die Spaghetti in die Pfanne geben und unterheben.
  4. Die aufgetauten Riesengarnelen unter kaltem Wasser abspülen und in einem Sieb gut abtropfen lassen. 1 EL Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen, die Riesengarnelen darin braten und mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Die Garnelen zu den Spaghetti geben, alles noch einmal gut durchschwenken und heiß werden lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Die Spaghetti anrichten und mit frisch gehobeltem Parmesan servieren.